sw-fly.de

Banshee

Ursprünglich hergestellt von Decker Planes und im Vertrieb von Höllein, hat jetzt PM Soaring die Banshee in Kleinserie wieder im Angebot. Gegenüber der Bauanleitung wurde meine Banshee mit einigen Modifikationen gebaut:

Für die Aufnahme der Querruder-Servos liegen je Fläche Rippen aus Sperrholz bei. Für die Wölbklappen-Servos wurden je zwei der vorgesehenen Balsa-Rippen beidseitig mit GfK (105 g/m2) beschichtet und anschließend die Servoausschnitte vorgenommen.

Um eine geringere Rudertiefe zu erreichen, wurde die Endleiste schmaler geschnitten und der Streifen an die Flächenabschlussleiste angeklebt. Die Rudertiefe entspricht jetzt ca. 25%. Der Bereich der hinteren Verschraubung der Fläche sollte verstärkt werden, da der Bereich durch die Wölbklappen deutlich geschwächt wird.
Flächen und Leitwerke wurden mit Oracover (orange) und der Rumpf mit Orastick (weiß) bebügelt.
Durch 4 Klappen ist Butterfly möglich, die Wölbklappen können anteilig auf Quer mitgenommen werden.

Flug

Am Hang lässt sich die Banshee für ihr geringe Gewicht sehr dynamisch und zügig fliegen und sie fühlt sich nicht wie ein Rippenflieger an. Selbst bei auffrischendem Wind geht sie noch sehr gut vorwärts. Allerding darf man es beim Schnellflug oder beim Anstechen nicht übertreiben, sonst kommt es zum Flattern. Durch leichte positive Wölbung verringert sich die Fluggeschwindigkeit merklich, was bei schwachen Bedingungen am Hang das Obenbleiben erleichtert. Butterfly wirkt extrem. Die verwendeten Servos sind für 3,6 bis 7,4 V geeignet. Offensichtlich ziehen sie aber bei 2s Lipo viel Strom, sodass ein 550 mAh-Akku nur ca. 60 min Flugzeit erlaubt. Für schwache Bedingungen kann das Abfluggewicht durch Verwendung eines Kohlestabs anstelle des Rundstahls als Flächenverbinders um 28 g reduziert werden.

Video Hanstholm 2017

Technische Daten

Hersteller: PM Soaring
Jahr: 2017
Spannweite: 1576 mm
Profil: HN20925 mod.
Ti/Ta: 163/129 mm
Flächeninhalt: 23,5 dm2
Schwerpunkt: 60–61 mm
Gewicht: 550 g
Flächenbelastung: ca. 23,4 g/dm2

Ruderwege

Normal Thermik Acro
Höhenruder o/u: 6/5 mm 6/5 mm 6/5 mm
Seitenruder l/r: 6/6 mm 6/6 mm 6/6 mm
Querruder o/u: 15/8 mm 15/8 mm 15/10 mm
WK als QR o/u: 5/3 mm 5/3 mm 5/5 mm
Grundstellungen
Wölbklappen: 0 mm u 1 mm 0 mm
Querruder: 0 mm +0,5 mm 0 mm
Butterfly      
Wölbklappe u 40 mm    
Querruder o 9 mm    
Höhenruder u 4 mm    

RC-Komponenten

V-Leitwerk: Robbe FS 31 Pico

Querruder:
Wölbklappe:

DYMOND D-60 S HT
Empfänger: Hyperion HP814FASST
Empfängerakku:

Hyperion G5 50C 2S 550mAh