sw-fly.de

Strega

RC-Einbau

F3B/F3F-Schalentiere gibt es viele am Markt. Wenn man sich jedoch ein finanzielles Limit setzt und im dreistelligen Euro-Bereich bleiben will, wird die Auswahl schnell kleiner. Ich habe mich für die Strega von RCRCM im Vertrieb von EMC-Vega entschieden. Hier ein paar Details zum Auf- und Ausbau.

Zubehör der Strega. Servobrett und Servorahmen habe ich nicht verwendet. Ballast (10 x 85 g) und Kabelbäume gibt es gegen Aufpreis.
Der Rumpf ist 2,4 GHz tauglich, da er im Kabinenbereich mit Kevlar statt Carbon aufgebaut ist.
Die RC-Ausstattung: auf allen Rudern Futaba S3150 Digital Servos, R6008HS Empfänger.
Rumpfausbau: ein durchgehendes Servobrett, 5 NiMH-Zellen (2+3 Eneloop AA), Empfänger Futaba R6008 HS, 2 Servos Futaba S3150 fürs V-Leitwerk und das Ballastrohr mit Verschluss. Der Empfängerakku wurde später gegen einen LiFePO4 mit 2100 mAh (Hyperion HP-FG305-2100-2S) getauscht, der mit etwas Nacharbeit am Servobrett gerade so in die Nase passt. Aufgrund der Servohöhe mussten die Anlenkungen nach unten abgewinkelt werden, damit die Schubstangen unter den Flächenverbinder passen. Die Servohebel sind ca. 6 mm lang und aus Servoscheiben gefertigt. Die Gabelköpfe müssen eingefräst werden, damit der volle Sevoausschlag zur Verfügung steht.
Eine abgefeilte M4 Schaftschraube in einer Gewindebuchse dient als Flitschenhaken. Die Gewindebuchse ist über einen Halbspant mit dem Servobrett verbunden.
Die Flächenservos sind in Rahmen montiert und mit Gegenlager versehen (servorahmen.de), hier das linke Wölbklappenservo, wenn die Klappe im Strack steht. Die Servohebellänge beträgt 7,5 mm, der Gabelkopf wurde ausgefräst, um den vollen Servoweg zu ermöglichen.
Wölbklappenservo und Wölbklappe bei Vollausschlag.

Um bei Butterfly (auf dem Drosselknüppel) einen möglichst großen Wölbklappen-Ausschlag nach unten zu erzielen, habe ich bei der Futaba FX-30 folgende Programmierung vorgenommen:

Fotos

Videos

Video Strega Hangflug (dailymotion), Hanstholm/Vigsø 2016
Video Strega Hangflug Startversuch (dailymotion), Hanstholm 2016
Video Strega Hangflug (dailymotion), Hanstholm 2017

Technische Daten

Hersteller: RCRCM
Jahr: 2010
Spannweite: 2900 mm
Profil: JH8 8 %-7,5 %-7 %
Flächeninhalt: 56,3 dm2
Schwerpunkt: 111–112 mm
Gewicht: 2400 g
Flächenbelastung: ca. 42,6 g/dm2

Ruderwege

Thermik Normal Strecke Speed
Höhenruder o/u:     8/8 mm  
Seitenruder o/ur:     8/7 mm  
Querruder o/u:     18/8 mm  
WK als QR o/u:     5/2 mm  
Snapflap WK o/u: 0/2 mm 0/3 mm 0/8 mm  
Snapflap QR o/u: 0/1,5 mm 0/2 mm 0/5 mm  
Grundstellungen
Wölbklappen: u 5 mm u 2 mm 0 mm o 0,5 mm
Querruder: u 4 mm wie WK 0 mm 0 1 mm
Butterfly        
Wölbklappe        
Querruder        
Höhenruder        

RC-Komponenten

alle Ruder: Futaba S3150 Digital
Empfänger: Futaba R6008HS
Empfängerakku:

Hyperion HP-FG305-2100-2S